• Mit unserer 44-jährigen Erfahrung als Freizeitspezialist möchten wir Sie kompetent beraten und verblüffen.

  • Grenzstr. 13, 42697 Solingen-Ohligs

  • Hotline +49-(0)-212 / 233 75 33 - 0

Beratung Zeltkauf

Vor dem ersten Benutzen eines Zeltes. Wir empfehlen, das Zelt vor jeder Benutzung zu Hause aufzubauen. Dabei können Schäden oder Verschleißerscheinungen schnell erkannt und behoben werden. Überprüfen Sie die Funktionsfähigkeit aller Elemente: Reißverschlüsse können evtl. mit Silikonspray wieder gleitfähig gemacht werden; stark verbogene Segmente sollten unbedingt ausgetauscht werden. Hierbei ist zu beachten, dass sich fast jedes Segment nach der ersten Benutzung biegt. Bitte überprüfen Sie unbedingt alle Nähte und dichten Sie gegebenenfalls undichte Stellen mit Nahtdichter ab. Besonders bei silikonbeschichteten Geweben kann dies notwendig sein, da Produktions- und Materialbedingt keine Nahtversiegelung durch Tape erfolgen kann. Dichten Sie bei getäpte Nähte beonders die Kreuzungsstellen mehrerer Nähten ab. Löcher und Risse können mit Reparatur-Tape geflickt werden Zu empfehlen ist eine Reparatur durch eine Fachwerkstatt für die Bereiche, in denen das Gewebe unter Spannung steht, und bei größeren Rissen dringend erforderlich. Wir empfehlen: Nahtdichter auf undichte Stellen kleben ( im Fachhandel erhältlich) Angekommen an Ihrem Zeltplatz Der Zeltplatz sollte möglichst eben und frei von spitzen Gegenständen sein. Den Platz von Geröll oder Ästen usw. freiräumen.! Eine Zeltunterlagen schützt den Zeltboden vor Durchlöcherung und Verschmutzung. Setzen Sie das Gestänge vom Zelt nach Anleitung und in Ruhe zusammen. Schieben Sie das Gestänge vorsichtig in die Führungen. Achten Sie darauf, dass die Führungen nicht verwechselt werden und nicht abgeknicken Zusätzliche Befestigungsartikel wie Abspannleinen und Heringe können nicht schaden, dadurch kann die Zugbelastung reduziert und die Nähte geschont werden. Abspannleinen nicht mit Gewalt straffen, sonst können Befestigungspunkt und Zeltnaht einreißen. Heringe sollten nie mit Gewalt in den Boden schlagen! Es ist zu empfehlen, weitere Zelt-Heringe zu erwerben, da bei Sturm zusätzliche Heringe und Leinen helfen können. Regelmäßiges, vorsichtiges Ausschütteln beugt einem Durchscheuern vor. Dafür das Innenzelt einfach auf links drehen. Nicht Ausfegen! ACHTUNG: Das Zelt nach Möglichkeit nicht nass verpacken oder feucht lagern. Häufige oder dauerhafte UV-Strahlung beansprucht das Gewebe und vermindert die Haltbarkeit Nie im geschlossenen Zelt kochenEs können Stichflammen, Hitzeschäden an der Beschichtung sowie Bildung von Verbrennungsgasen entstehen! Außerdem hoher Sauerstoffverbrauch und Kondenswasserbildung. Bei Feuchtigkeit dehnen sich Zeltgewebe unterschiedlich stark aus und machen das Nachspannen der Abspannleinen erforderlich. Wenn sich das Material während des Trocknens wieder strafft, müssen die Leinen rechtzeitig gelockert werden. Kondenswasser lässt sich nie ganz vermeiden. Nutzen Sie die Lüfter im Außenzelt und öffnen Sie bei normalen Witterungsverhältnissen die Eingänge leicht. Achten Sie auf Abstand zwischen Innen- und Außenzelt, besonders bei Regen. Nach dem Urlaub unbedingt beachten: Schäden sollten besser sofort repariert werden Nach dem Urlaub sollten grobe Verunreinigungen mit einem Schwamm entfernt werden. Waschen Sie ein Zelt niemals in der Waschmaschine. Lassen Sie alle Teile gründlich trocknen, bevor das Zelt wieder verpackt wird und lagern Sie es dann absolut trocken. Dies beugt Stockflecken, Schimmel, Geruch und Verfärbungen vor. Überprüfen Sie alle Komponenten auf Beschädigungen und lassen diese direkt nach der Tour reparieren. Das vermeidet Überraschungen kurz vor der nächsten Reise. Für weitere Fragen stehen wir sehr gerne zu Verfügung. Für Reklamationen und Serviceanfragen senden Sie uns einfach eine E-Mail an : kontakt@gongoll.de Unsere Gewährleistung beträgt stets zwei Jahre. Bitte beachten Sie, dass wir für normalen Verschleiß und Behandlungsfehler nicht haften.

Datenschutzerklärung mehr »
Translation
Online-Shop

Besuchen Sie auch unseren Online-Shop

mehr »
Newsletter bestellen:
immer auf dem Laufenden.. mehr »