• Mit unserer 44-jährigen Erfahrung als Freizeitspezialist möchten wir Sie kompetent beraten und verblüffen.

  • Grenzstr. 13, 42697 Solingen-Ohligs

  • Hotline +49-(0)-212 / 233 75 33 - 0

Quadro

QUADRO Produkt Historie

Im Jahre 1976 hat die Firma Emil Adolff Plastic GmbH & Co KG aus Reutlingen einigen hauseigenen Entwicklern die Aufgabe übertragen, Produkte und Systeme im Rahmen einer Innovations- und Diversifikationsstudie zu entwickeln, die das Potential haben sollten, das bisherige Hauptgeschäft als Zulieferer für die Textilindustrie mit Rohren und Garnträgern um ein weiteres Standbein zu ergänzen. Zwischen 1976 bis 78 gelang es diesem Team aus Mitarbeitern insgesamt vier Systeme zu entwickeln.

1. Schallschutzwände aus Rohren, geeignet für die Bepflanzung
2. Solarzellen, wasserdurchströmt für Hausdächer
3. Kunststoffmatten im Verbund und Plattenmaß 80x120cm für temporäre Wege- und Straßenbau aus Recycling-Kunststoffen. Belastbar für LKWs bis 20 Tonnen
4. und QUADRO

Für sich betrachtet wurden erste Prototypen von QUADRO bereits in 1977/78 gebaut und in 16 deutschen Kindergärten getestet, immer in enger Zusammenarbeit mit dem TÜV Deutschland. Die Ergebnisse waren sehr positiv und führten, obwohl für den TÜV völliges Neuland, zur Zertifizierung des Systems.

Mitte 1979 wurde QUADRO (Markenname, Produktionsmittel, Patentrechte, Gebrauchsmuster, Warenzeichen, sonstige Schutzrechte) als Spielzeugprodukt für den Einsatz im Freizeitbereich für Kinder, von den anderen 3 Systemen sowie der Firma Emil Adolff Plastic GmbH & Co KG und dem Tochterunternehmen Emil Adolff Plastic GmbH, aus finanziellen Gründen abgespalten.

Bis in die 80er Jahre wurde QUADRO jedoch weiterhin bei Firma Emil Adolff Plastic GmbH produziert, konfektioniert und gelagert.

Die Ausrichtung von QUADRO sollte nach ersten großen Erfolgen auf der Spielwarenmesse in Nürnberg 1979 nicht nur ein Produkt für einen Markt, sondern ein System sein für viele Märkte im gesamten Freizeitbereich, für Kinder und Erwachsene in Haus und Garten, Indoor und Outdoor. Die Ausrichtung von QUADRO sollte nach ersten großen Erfolgen auf der Spielwarenmesse in Nürnberg 1979 nicht nur ein Produkt für einen Markt, sondern ein System sein für viele Märkte im gesamten Freizeitbereich, für Kinder und Erwachsene in Haus und Garten, Indoor und Outdoor.

QUADRO ein völlig neues Spielzeugprodukt, nämlich der erste Großbaukasten der Welt, bestehend aus nur 12 Grundelementen, war geboren!

Bis heute hat sich an diesem Grundsystem nicht viel verändert. Zwischen 1979 bis heute führten Neuentwicklungen dieses Grundsystem zur Ausweiterung der Features oder Anpassungen zur Erfüllung der Normen für Sicherheit von Spielzeug.
Das 1979 entwickelte Grundsystem bestand aus den folgenden wenigen Teilen :
1. vier verschiedene dreidimensionale Kupplungen
2. vier verschiedene zweidimensionale Kupplungen
3. drei verschiedene Rohrlängen
4. eine Plattengröße

Für die Weiterentwicklung, die Produktion und den Vertrieb des Produktes QUADRO ist seit 2004 die QUADRO Holding / Sued Ltd. aus Hamburg, Deutschland verantwortlich.

Datenschutzerklärung mehr »
Translation
Online-Shop

Besuchen Sie auch unseren Online-Shop

mehr »
Newsletter bestellen:
immer auf dem Laufenden.. mehr »